Neue Version 5.1

Entdecken Sie unsere fortschrittlichste Version.

Neue Möglichkeiten. Nur möglich unter ST-2.

Wir sind sehr stolz darauf, unsere neueste Version mit einer Reihe neuer Funktionen und neuer Optionen vorzustellen! Von unserer neuen Rehedisziplin einschließlich der Reaktion auf den Schuss in Abhängigkeit von der Abschusszone bis hin zu unseren neuesten Konfigurationen PREMIUM PRO und der Erweiterung DRIVEN hoffen wir, dass Sie die Arbeit unseres Teams genießen werden!

Sie haben bereits einen unserer Simulatoren und möchten mehr über PRICING erfahren? Bitte Kontakt aufnehmenwir helfen Ihnen gerne weiter!

2x schneller

Wir haben unsere Anwendung neu gestaltet, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Dank unserer neuen Ogre- und Open GL-Designs sind wir jetzt zweimal schneller als zuvor.

Rehwild*

Rehe sind die zweitschnellsten Tiere der Welt: ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 98 km/h! Unsere höchst realistischen ANIMATED Rehe zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • 2 Geschlechter: Rehbock und Rehkuh;
  • hochpräzise Anatomie, einschließlich Knochen und Organe;
  • Reaktion auf den Schuss in Abhängigkeit von der Trefferposition (demnächst);
  • zufällige Auswahl des Geschlechts;
  • Auswahl hoher Sprünge.

Ganz gleich, ob Sie wie in einem Drived Shooting-Modus oder in einem Stalking-Modus drehen wollen, in unserer bestehenden Bibliothek finden Sie sicher das richtige Szenario! Ansonsten können Sie gerne Ihr eigenes Szenario erstellen!

*Unterliegt zusätzlichen Kosten

Bilder der Landschaft

Szenarien

Munitionsdatenbank

Kaliber

Neue Winterbäume

Realismus ist eine unserer 3 Säulen. Er kommt auf unterschiedliche Weise, wie hohe Genauigkeit, Verwendung echter Waffen und Grafiken. Um die Grafik zu verbessern, haben wir 4 Arten neuer Winterbäume hinzugefügt, die Ihnen die Möglichkeit geben, unsere neuen Szenarien zu genießen oder sogar neue zu erstellen!

Und so viel mehr.

Neue Umgebungsgeräusche für die BIG GAME-Disziplinen, neue Schrotflinten- und Gewehrgeräusche und keine Tonhöhenveränderung mehr, wenn die Simulationsgeschwindigkeit langsamer / schneller als die tatsächliche Geschwindigkeit ist.

Neue SAFETY CHECK-Szenarien zum Training in realen Situationen, in denen gefährliche Schüsse vermieden werden könnten. Analysieren Sie Ihre Umgebung, bevor Sie sich für oder gegen einen Schuss entscheiden. #SicherheitErste

Neue SKEET-Einstellungen gemäß den ISSF-Regeln, mit einem schnelleren Ziel. Sie können jetzt mit einem Sichtfeld von 102˚ schießen und den Blickwinkel auf die Häuser ändern. SKEET ISSF ist nur bei den Konfigurationen PREMIUM und PREMIUM PRO verfügbar.

Wir haben maximale Flughöhe und Variationseinstellungen für Ente und Raufußhühner/Hühner hinzugefügt. Sie können jetzt Raufußhühner/Hühner bis zu einer Höhe von 5 m fliegen lassen.

Änderungsprotokoll

Abgesehen von den oben beschriebenen Hauptpunkten haben wir einige andere Verbesserungen vorgenommen, die von vielen gefragt wurden:

  • - wählen Sie die Flughöhe für DUCK und GROUSE/PARTRIDGE (von 5m bis 50m).
  • - neue Schussgeräusche für Schrotflinte und Gewehr.
  • - neue Umgebungsgeräusche für ANIMIERTE Wildschweine, ANIMIERTE Rehe und ANIMIERTE Rotwild.
  • - Die Zielgeschwindigkeit wird in km/h anstelle von m/s angezeigt.
  • - Das Ziel kann bis zu 200 m weit geschossen werden.
  • - schnellerer Programmstart und schnellerer Wechsel zwischen Szenarien und Aufnahmen.
  • - neue SKEET ISSF-Standardverkaufsgeschwindigkeiten gemäß den ISSF-Regeln.
  • - ein größeres Sichtfeld für SKEET ISSF zu ermöglichen, um es auf Stand 8 realistischer zu machen.
  • - keine Tonhöhenschwankungen mehr, wenn die Simulationsgeschwindigkeit langsamer/schneller als die tatsächliche Geschwindigkeit ist.
  • - Deaktivierung des FPS-Warnpop-ups.
  • - ANIMIERTE Tiere sind nun erschreckt statt verwirrt, wenn sie einen Schuss hören. Wenn sie Angst haben, entkommen sie dem Laufen.
  • - fügte die Disziplin FIXED TARGET im Modus DRIVEN hinzu.
  • - DRIVEN-Modus: Das Programm erkennt jetzt automatisch, ob es im normalen oder im DRIVEN-Modus läuft.
  • - DRIVEN-Modus: separate Raummesseinstellungen für den DRIVEN-Modus hinzugefügt.
  • - Modus DRIVEN: Ergebnis-Popup erzwingen und Ergebnis-Text-Tabelle wird unten auf dem Bildschirm angezeigt.
  • - die Standardeinstellungen der Schussstatistik für FASANEN und BUCHSE/BUCHSE/PARTRIDGE angepasst.
  • - ungarische Sprache hinzugefügt.
  • - automatische Übersetzung der Namen der Szenarien.
  • - Neuanordnung (und Umbenennung) der Hintergrundbildordner, z.B. "3D - Hirsche - Wildschweine" enthält Bilder für Wildschwein/Rothirsch/Rohrwild. Mit dieser neuen Anordnung nehmen die Bilder etwa halb so viel Speicherplatz in Anspruch (d.h. es gibt weniger Duplikate).
  • - Hinzufügen einer "Grafiksystemverzögerung" im Dialogfeld "Erweiterte Einstellungen", die an das Projektor/Grafiksubsystem angepasst werden muss. (Zuvor hartkodiert auf 17 ms. Jetzt auf 25 ms voreingestellt (passend für Canon und Benq). Für Fujifilm auf 50 ms eingestellt).
  • - Hinzufügen einer separaten Grafiksystemverzögerung für gesteuerte Aufnahmen im Dialogfeld Erweiterte Einstellungen.
  • - Überarbeitete Anwendung: Jetzt können Ogre und OpenGL koexistieren - führt zu einem schnelleren Programmstart und schnellerem Wechsel zwischen Szenarien oder Aufnahmen.
  • - Spielen Sie beim Schießen nicht mehr das Geräusch "Analyze done" ab, es stört nur den Klang des Gewehrs/Schrotflinte.
  • - Reparieren: Freigeben von OpenGL-Hintergrundbildern beim Wechsel zu einem neuen Szenario (dem Computer konnte beim Durchlaufen vieler Szenarien der Speicher ausgehen)
  • - Arbeit debuggen: Ermöglicht es, sich in der Skeet-Welt zu bewegen (erfordert "Debug-Einstellungen anzeigen" im Dialogfeld "Erweiterte Einstellungen")
  • - Arbeit debuggen: Ermöglicht es, das feste Ziel vertikal nach oben/unten zu verschieben (erfordert "Debug-Einstellungen anzeigen" im Dialogfeld "Erweiterte Einstellungen")
  • - Einstellung zur Deaktivierung des FPS-Warnungs-Pop-ups hinzugefügt.
  • - Hinzufügen des "Schummelmodus": Strg + C Tastaturkürzel zum Ein-/Ausschalten der synthetischen Bilder. Ein "C" in der Titelleiste des Fensters zeigt an, dass die synthetischen Bilder eingeschaltet sind.
  • - Elche können den Kopf im Leerlauf/im Gehen nach oben/unten/links/rechts bewegen, früher bewegten sie nur die Ohren.
  • - Umbenennung der integrierten Oger-Szenarien mit einem "Template"-Suffix und Entfernung aller Bäume, Pflanzen, Jäger und Pfähle für diese.
  • - Umbenennung der Schrotflintengrößen von "US #x" in "EU #x".
  • - Anpassung der Standardeinstellungen der Schussstatistik für Fasan und Raufußhuhn.
  • - Übersetzung: Schwedisch, Französisch, Deutsch und Ungarisch aktualisiert

Wir hoffen, dass Sie alle Vorteile dieser neuen Version genießen werden!

Bildungsprogramm

Wir werden demnächst unser Bildungsprogramm starten. Bleiben Sie dran auf unseren Social-Media-Seiten!